Skip to content

blogoli reloaded 2

alter Blog, immer noch aktuell! Oder aktueller denn je?

 

Mahtma Ghandi, quasi Erfinder des zivilen Ungehorsams und damit Begründer der größten Demokratie der Welt, formulierte einst die sieben sozialen Sünden der Gesellschaft. Sein Ziel eines demokratischen Indiens wurde erreicht, die sieben Sünden leben aber fort:

Reichtum ohne Arbeit
Genuss ohne Gewissen
Erkenntnis ohne Charakter
Geschäft ohne Moral
Wissenschaft ohne Menschlichkeit
Religion ohne Opfer
Politik ohne Prinzipien

Alleine das Lesen dieser Sozialen Sünden der Gesellschaft löst Betroffenheit bei mir aus, und das ohne mich weiter damit beschäftigt zu haben, daher wollte ich Euch diese nicht vorenthalten. Wenn ich mit verschiedene gesellschaftspolitische Diskussionen aus der jüngeren Vergangenheit vor Augen führe, entdecke ich mehr als nur Parallelen zu diesen sieben Punkten.

Weihnachtsgeschenk

Hallo lieber Toni!


Hier findest Du den Weg zu Deinem Weihnachtsgeschenk. Vorausgesetzt, Du hast die erste Hürde geschafft und diesen Eintrag gefunden.


Am Ende des Eintrages findest Du einen Link. Folge diesem Link und mache Dich auf eine lange Nacht gefasst. Denn was Du dort vorfinden wirst, wird Dir den Atem verschlagen, die Luft rauben und Dich um den Verstand bringen. Es ist das mit Abstand Schwierigste, was Du in Deinem bisher ohnehin schon ereignisreichen Leben bewältigen musst.
Vergiss die Ostereiersuche im Neubau. Vergiss die Aufregung um Reinhard Mey, als er uns an Andreas Geburtstag um Haaresbreite mit einem Ständchen beglückt hätte. Vergiss die besinnlichen Momente, als wir an Deiner Hochzeit Zigarre rauchten. Und vergiss die Nächte, die Du mit mir und meiner Frau in unserem Bett verbrachtest (schade das Heike zum Aufpassen auch dabei war ;-)


Das ist natürlich alles mit einer Aufgabe verbunden. Geschenke auspacken kann jeder. Geschenke einpacken auch. Wir beide gehen einen anderen Weg. Du erarbeitest Dir Dein Geschenk und ich schenke Dir dafür ein Geschenk. Ist doch ein super Deal. Und mindestens einer von und beiden hat Spaß dabei.



Also: folge dem Link und löse die Aufgabe.


Das Geschenk ist (fast) zum Greifen nahe, und zwar hier.



Fröhliche Weihnachten, Dein Olli.