Skip to content

NaniNono

Seit dem 01.02.2012 ist es vollbracht. Der Webshop NaniNono ist online.Es war ein ganz schön langer Weg dorthin, den wir allerdings in sehr kurzer Zeit zu bewältigen hatten. Am Ende waren es nur etwas mehr als vier Wochen Vorbereitungszeit, die uns zur Verfügung standen. Angefangen von der Erstellung eines Logos über die Auswahl einer Shopsoftware, der Informationssammlung bzgl. rechtlicher Fragen, dem Bugfix der leider recht fehlerhaften Shopsoftware (Dank an alle Foristen!), bis hin zur Produktion der Produkte, dem Abfotografieren ind Bildbearbeiten bis zum letzten Schritt: dem Einstellen der Produkte in den Shop.


Ich finde, in der kurzen Zeit ist uns da etwas Schönes gelungen, wobei mein Anteil ausschließlich in der technischen Umsetzung liegt, alle Ideen und Alles Kreative stammt natürlich ganz ausschließlich von meiner Frau. Erfreulich ist das bisherige Feedback, das bis auf den Hinweis auf kleinere technische Feinheiten (mea culpa!) durchweg als positiv bezeichnet werden kann. Enige erste Bestellungen sind auch schon eingegangen, wobei diese aus dem Bekanntenkreis stammen, der ja auch vorher schon wusste, das meine Frau ein buntes Hobby hat.


Daher besteht in der nahen Zukunft neben der vervollkommnung des Shops und der steten Produktion natürlich ein wichtiges Thema auf der Tagesordnung. Werbung und Verbreitung der Shopadresse. Klar ist: eine neue Internetseite ist schwieriger zu finden als eine Nadel im Heuhaufen. Da machen wir uns keine Illussion. Die Streuung der Webseite alleine durch den Bekanntenkreis (via Word-to-Mouth und facebook) wird natürlich nicht reichen. Auch wenn die Seite Suchmaschinenoptimiert ist, nützt das nichts oder wenig, da sie bei den Suchmaschinen darüberhinaus noch keine Relevanz hat. So habe ich heute versuchsweise ein Anzeige bei facebook geschaltet. Und zwar bewusst in einer kleinen Menge, so das ich überhaupt die Chance habe, den tatsächlichen Erfolg zu messen. Ich möchte mich da lieber herantasten, anstatt eine größere Summe ins Blaue hinein zu investieren. Ich bin eher skeptisch bezüglich der Werbung bei Facebook. Der sogenannte ROI muss sich erst mal zeigen, bevor ich den Heilsversprechungen, die sich aus der unglaublichen Anzahl der Facebookmitglieder ergibt einfach so zu glauben.


Morgen steht die Beschäftigung mit Anzeigen bei Google auf dem Tagesplan. Auch das werde ich natürlich versuchen und schauen, ob das etwas bringt. Ansonsten bin ich noch auf der Suche, welche Erfolgversprechenden Maßnahmen noch existieren. Für jeden Hinweis, wie ich einen Multiplikator finde, bin ich dankbar. Wichtig ist mir allerdings nur echte Links und Klicks zu bekommen. Genauso wenig wie ich Bock auf gekaufte Facebook-Fans habe, möchte ich durch irgendwelche faulen "SEO"-Tricks die Bekanntheit der Seite steigern.


Ich suche einfach eine Möglichkeit, Leute zu finden, die sich die Seite anschauen und sie empfehlen oder teilen, wenn sie Ihnen gefällt! Ich bin mal gespannt, ob das möglich ist, ohne faule Tricks eine kleine Fangemeinde zu finden. Wer also eine Idee hat, immer her damit. Und vor allem, wem die Seite wirklich gefällt: der empfehle sie weiter!


Ansonsten hoffe ich, das ich etwas mehr Zeit finde für die anderen Dinge, die mich im Netz so interessieren. War doch ein wenig einseitig in den letzen Wochen.
Übrigens: zum Korrektulesen bin ich grad zu faul, also dafür sorry)