Skip to content

#spdbpt18

Ich habe gestern den kompletten Live-Stream des SPD Parteitages angesehen, war also quasi vor Ort.
Eine großartige Errungenschaft – dieses Internet. Sich selbst eine Meinung bilden können, ohne vor Ort sein zu müssen (was auch gar nicht gegangen wäre).
Ungefiltert, echt!

Das Ergebnis ging anders aus als ich es mir gewünscht habe.
Ich bin aber nicht enttäuscht oder zornig. Es war ein fairer Wettstreit unterschiedlicher Ansichten, Analysen und Prognosen.
Politik ist keine Naturwissenschaft und lebt sehr viel mehr vom Blickwinkel als wir uns das bewusst machen.

Die Partei lebt.
Und wie!
Ich fand es inspirierend dabei zu sein, habe Argumente an mich herantragen lassen und manche kamen mir näher als ich dachte.
Mein Eindruck war – Spannend und Spannung bis zum Schluss und die Partei war gestern schon geeint:
Im Respekt zueinander, in der Sehnsucht nach Einigkeit und in der Suche nach dem Was und Wie.

Das wird es auch werden müssen:

Eine gemeinsame Suche nach dem Was und Wie.
Ich glaube die SPD muss sich inhaltlich reduzieren.
Clean up your life – Entrümpelung des Programms.
Klarer werden im Ziel, wobei das Ziel eine Utopie sein sollte.
Es sollte eine Sehnsucht wecken.
Und die Partei sollte sich auf die Suche machen nach Figuren, Personen, die diese Erzählung glaubwürdig weitertragen.
Vorne eine (oder mehrere) Gallions- und Integrationsfigur, dahinter dann die fleißigen Bienen mit Sachverstand.

Mir hat dieser Parteitag mehr Lust als Frust bereitet.
Und Lust auf “streiten”.
#vorwärts

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen