Skip to content

Es ist amtlich!

Heute wurde im Bundestag die angekündigte und viel diskutierte Mehrwertsteuererhöhung beschlossen.
Alle diejenigen die vielleicht doch noch auf eine Ablehnung der Erhöhung gehofft hatten sind nun eines besseren belehrt.
Eine andere Entscheidung war aber auch ernsthaft nicht zu erwarten. Mir stinkt es einerseits, aber andererseits soll es mir recht sein, wenn die zweiprozentige Senkung der Lohnnebenkosten dann wirklich kommen wird. Aber wehe die jetzige Regierung schafft es nicht trotz aller drastischen Maßnahmen den Staatshaushalt zu sanieren, dann gibt es Saures.
Keine Regierung bisher stand so in der Kritik, den Bürgern so tief in die Tasche zu greifen. Wenn nun die Staatsfinanzen nicht deutlich spürbar besser werden, dann wird sich eine der beiden Koalitionsparteien bei der nächsten Wahl eine dicke Ohrfeige abholen müssen - oder beide.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen