Skip to content

Ein Tweet

Für all diejenigen, die meinen Blog besuchen und selbst nicht auf Twitter unterwegs sind und sich vielleicht ab und an mal fragen, warum Twitter überhaupt interessant sein sollte.

Die Beschränkung auf 140 Zeichen führt manchmal dazu, dass Dinge einfach so da stehen und für sich sprechen. Ohne Firlefanz, ohne Relativierung, ohne Alles.
Noch ein Bild dazu oder, wie im vorliegenden Fall eine Grafik – fertig ist die Nachricht. Klar birgt das ein gewisses Potential für unreflektiertes, manipulatives, propagandistisches etc. Das muss man wissen. Dennoch kann man es genießen und manches einfach mal so zur Kenntnis nehmen. Hier ein Beispiel:

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen