Skip to content
Zufälliger Eintrag: Der Fall Guttenberg
< Dominik B. | Tolles Lied >

Rheda-Wiedenbrück

Dienstreise - mal wieder.

Na ja, so ganz oft ist es auch wieder nicht, aber gemessen an meiner bisherigen beruflichen Laufbahn bin ich nun echt viel unterwegs. Und mehrtägige Dientreisen gab es vorher gar nicht.

Nun ist das mit den Dienstreisen meistens eine ziemlich öde Angelegenheit. Ewig im Auto, zig Stunden Dienst und am Ende des Tages noch mal Auto und dann irgendein Hotel, mit irgendeinem Bett.

Ich habe mich inzwischen aber darauf verlegt (auch aus Kostengründen) meine Hotels auf dem Land oder in kleineren Städten entlang der Autobahn zu suchen. Die anonymen Schuppen in der Stadt geben es mir nicht. Aber in kleinen Familienhotels, mitten im Wald, auf dem Dorf oder in anderen romantischen Gegenden sind in der Regel viel persönlicher und angenehmer. Die Menschen dort interessieren sich für Dich oder freuen sich sogar, wenn sie mal jemanden zu Gast haben aus einer Region, von der sie selber bisher noch nichts wussten. So kommen manchmal ganz nette Gespräche zustande. So übernachteten wir einmal in einer kleinen Pension im tiefsten Sachsen, als der Wirt uns erklärte er sei begeisterter Moselurlauber, seit er einmal durch Gäste aus Trier dorthin geraten sei. An dem Abend hatten wir uns einiges zu erzählen und konnten sogar einen gemeinsamen "Bekannten" ausmachen. Für uns endete der Abend daher zum Abschluss mit einem richtig guten Whiskey auf Kosten des Hauses.

 Heute hat es mich nun nach Rheda-Wiedenbrück verschlagen in ein kleines Hotel namens "Hotel Wartburg". Und was soll ich sagen? Ein richtiger Glücksgriff. Tolles Zimmer in einem wirklich netten Hotel. Und Rheda-Wiedenbrück, zumindest das winzige Zentrum, ist richtig hübsch. Da kann ich doch nur das Googeln empfehlen. Ich setze heute aus Faulheit nämlich keine Links.

Sollte also jemand mal auf dem Weg die A2 entlang sein von Nord-nach Süd oder umgekehrt, und an einer Übernachtung gelegen sein mit einer Entfernung von 1h Autofahrt entweder nach Hannover oder ins Ruhrgebiet, dem sei ans Herzen gelegt hier  zu übernachten. man muss zwar am nächsten Morgen eine Stundde eher aufstehen, dafür ist man aber am Tag zuvoreine Stunde eher im Hotel und kann gepflegt noch was Essen gehen. Bei mir gabs heute lecker Pizza.

Und nun gehe ich ins Bett! Gute Nacht

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen