Skip to content

Zeitgeist


Erinnert sich noch jemand an Hoyerswerda?
Mich hat das damals sehr beschäftigt und wenn ich zunehmend davon lesen darf, das in Deutschland Rechtes Gedankengut auf dem Vormarsch ist, ohne das sich wirklicher Widerstand dagegen regt, beschäftigt mich das auch heute wieder und da fällt mir doch dieses Gedicht ein, das ich damals geschrieben habe:


Zeitgeist



Kurze Haare, Springerstiefel gehören mit zu diesem Tanz,
der zwar den Bürgern nicht gefällt,
jedoch aufgrund der Ignoranz

und durch ein Feuerchen erhellt

krachend durch die Straßen gellt.



Probleme hilft er zwar nicht lösen,

doch macht's wohl Spaß herumzutösen

und unter Beifall - wie man hört -

man Menschen aus den Häusern stört,

um sie - einer Lösung wegen -

auf der Staße umzulegen.



Und weil dann ein solcher Mist

nunmal doch in Mode ist,

der Bürger sich hinzugesellt,

und das obwohl's ja nicht gefällt!



Noch eben hat man nur geklatscht,

jetzt selbst man Asylanten batscht.

Und eh's Bewußtsein aufgewacht,

herrscht über Deutschland braune Nacht.



Wenn dann darauf wird wieder Tag,

und auch wenn man's nicht hören mag,

dann wird man's mit Entsetzen lesen,

naja - man ist ja nicht dabei gewesen!

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen