Skip to content

Open Source auf dem Vormarsch

Die Niederländer gelten als weltoffen und innovationsfreudig, so zumindest mein Eindruck.
Die unten stehende Meldung ist für mich allerdings ein Paukenschlag - und für Microsoft und Co. eine schallende Ohrfeige.


NETZEITUNG INTERNET: Niederlande verpflichten Ämter auf Open Source

Aber bei allen Einsparungen die dadurch möglich sind, würden mich dennoch einmal die totalen Kosten interessieren durch notwendige Restrukturierung, Schulung, Support, Produktivitätsverlust und ähnliches. Ich könnte mir vorstellen, das eine solche Umstellung am Anfang sehr teuer wird. Allein die offensichtlich notwendige Einrichtung einer "Umstellungsbehörde" dürfte nicht ganz billig sein.
Ich bin mal gespannt, ob man davon noch einmal etwas hören wird.
Von Erfahrungen in München habe ich bisher jedenfalls noch nichts gelesen.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen