Skip to content

Der Blog-Roman

Kurz vor der letzten Olympiade in Sydney haben wir in einem privaten Forum damit begonnen einen Fortsetzungs-Kriminalroman zu schreiben. Eines der Forums-Mitglieder hatte einfach das erste Kapitel ins Netz gestellt und den bunten und teilweise aberwitzigen Reigen einer illustren Kriminalgeschichte mit noch abwegigeren Charakteren entfesselt.In der Handlung ging es darum, das die olympischen Ringe verschwunden waren und ein total abgehalfterter und durchgeknallter Superpolizist sich auf die Suche nach den olympischen Ringen machte. Durch das Mitwirken der unterschiedlichen Autoren nahm die Story immer wieder übrraschende Wendungen, tauchten unvermutet Personen auf, wurde HighTech eingesetzt die James Bond hätte erblassen lassen und eine Ã?berraschung jagte die Andere.Insgesamt hat das seinerseits viel Spaß gemacht, wenn wir auch mit unserer Geschichte nicht mehr zu einem Ende kamen, da wir zu kurz vor der Olympiade begonnen hatten und der Beginn der Olympiade unsere Geschichte dann zum Erliegen brachte (denn da waren sie ja millionenfach im Fernsehen zu sehen, die Ringe!).Nun die Frage: Wer hätte denn Lust bei so etwas mitzumachen? Nach der Erfahrung die ich bei unserer damaligen Geschichte gemacht habe, sollte man sich aber überlegen, ob man nicht ein kleines Regelwerk aufstellt. Damit sollen keine inhaltlichen Vorgaben gemacht werden, sondern es muß nur verhindert werden, das zwei Autoren gleichzeitig an der Fortsetzung der Geschichte gleichzeitig arbeiten und dadurch Handlungsstränge entstehen, die nachher nicht mehr zusammenzubringen sind.Also, wer hat Lust?Als Ansporn und als Anregung poste ich dann heute Abend noch die Eröffnung der Geschichte.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen